Geschichtsunterricht in Ägypten

„تجاهات جديده فى تعليم التاريخ تدريب المعلم على انتهاج تعدد الرؤى اثناء التدريس“ heißt das geschichtsdidaktische Werk, das Professor Christian Kuchler im Oktober in Kairo vorgestellt hat. Das vollständig arabisch-sprachige Buch, dessen Titel mit „Neue Wege im Geschichtsunterricht. Multiperspektivische Zugänge zum historischen Lernen für die Lehrerfortbildung“ übersetzt werden kann, ist die Abschlusspublikation zu einer mehrjährigen Kooperation in der Weiterbildung von ägyptischen Geschichtslehrkräften. Im Zentrum stand dabei, Lernende im Geschichtsunterricht aktiver zu beteiligen und verstärkt Multiperspektivität in die Lehre aufzunehmen. Im Rahmen des diesjährigen ägyptisch-deutschen Geschichtslehrkräftetages wurde der Band an Kolleginnen und Kollegen aus dem staatlichen Schulsystem Ägyptens ausgegeben.