Studienexkursion nach St. Augustin

 

Exkursion_AugustinIm “Jahr der Orden” bot der Lehr- und Forschungsbereich Didaktik der Gesellschaftswissenschaften in Kooperation mit dem Lehrgebiet der Historischen Theologie des Katholisch-Theologischen Instituts ein Seminar zu den großen Aufbrüchen in der Ordensgeschichte an. Neben dem intensiven Quellenstudium der Regelwerke der Orden berichtete Sr. Dolores Haas von den Armen-Schwestern vom Heiligen Franziskus aus Aachen im Seminar über das gegenwärtige Leben und Wirken als Ordensfrau in der Karlsstadt.

.
Zum Abschluss des Seminars fand am 5. Januar 2016 eine Exkursion nach St. Augustin statt, wo die Societas Verbi Divini, besser bekannt als Steyler Missionare, ein Missionshaus, eine Hochschule sowie mehrere Institute und ordenseigene Institutionen betreiben. Prof. Skrabania, SVDler und Kirchengeschichtsprofessor, führte in das lebendige und vielfältige Leben der Steyler vor Ort als auch in den verschiedenen Weltteilen ein. Die Teilnahme am Mittagsgebet sowie das gemeinsamen Essen mit der Gemeinschaft gewährten konkrete Einblicke in das Leben einer Ordensgemeinschaft. Der Besuch des Museums “Haus Völker und Kulturen” beschloss den Exkursionstag. Neben der Präsentation fremden Kulturen aus Afrika, China und weiteren Weltteilen wurde parallel die Inkulturation des Christentums in die jeweilige Kultur präsentiert. Die Sonderausstellung “Krippen aus aller Welt” zeigte zudem im direkten Vergleich den Umgang mit der Geburt Jesu von Nazareth aus multikultureller Perspektive und damit die Vielfalt des katholischen Glaubens weltweit.